Aktuelles

Offene Stellen

Das Institut für Kunststofftechnologie und –recycling ist seit über 25 Jahren ein Dienstleister für wirtschaftsnahe Forschungs- und Entwicklungsaufgaben in Mitteldeutschland. Kunststofftechnik, Polymerwissenschaft und Additiventwicklung liegen hier in einer Hand.

Bei uns finden Sie Raum, Ihre eigenen Ideen zur Material-, Produkt- und Technologieentwicklung umzusetzen und zahlreiche externe Partner, mit denen Sie den Weg zur industriellen Umsetzung Ihrer Forschungsergebnisse bereiten können.

Mit einem erfahrenen und engagierten Team entwickeln wir neue Produkte und optimieren Fertigungsprozesse. Für Dienstleistungen und Auftragsmessungen stehen Labore mit modernen Mess- und Analysegeräten zur Verfügung.

Sie haben Freude an der wissenschaftlichen Arbeit. Ihr Arbeitsstil ist geprägt von Selbstständigkeit, Ideenreichtum, Kooperationsbereitschaft und Zuverlässigkeit, dann bewerben Sie sich bei uns!

Zur Verstärkung unseres engagierten Teams suchen wir

Polymerchemiker(in) 

Ihre Aufgaben:

  • Sie erarbeiten technologische Lösungen in Bereich Flachfolienextrusion und Spritzguss und formulieren Rezepturen.
  • Sie bewerten die Recyclingfähigkeit von Verpackungsmaterialien.
  • Sie entwickeln Additive für Thermoplaste.
  • Sie identifizieren Forschungsthemen und formulieren förderfähige Projektideen in den Themengebieten Verarbeitung von Thermoplasten, Recycling und Flammschutzausrüstung.
  • Sie erarbeiten eigenverantwortlich sehr gute Förderanträge zur Einreichung bei nationalen Projektträgern.
  • Sie übernehmen die Projektbearbeitung, einschließlich Berichtslegung und Präsentation der Forschungsergebnisse vor Mitarbeitern, Geschäftspartnern und Fachpublikum.

Das bringen Sie mit:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium.
  • Sie haben Erfahrungen in der Thermoplastverarbeitung, Rheologie und Thermoanalyse.
  • Sie haben Kenntnisse in der Nasschemie, instrumentellen Analytik und Synthese.
  • Sie haben Freude an der wissenschaftlichen Arbeit. Ihr Arbeitsstil ist geprägt von Selbstständigkeit, Ideenreichtum und Zuverlässigkeit.
  • Sie verfügen über verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

Das dürfen Sie erwarten:

  • Mitarbeit an anwendungsnahen nationalen und internationalen Forschungsthemen
  • modernste Laboratorien und Technika
  • ein inspirierendes Arbeitsklima in interdisziplinären Teams
  • 30 Tage Urlaub und weitere Sozialleistungen
  • ein unbefristeter Arbeitsvertrag
  • eine 40-Stunden-Arbeitswoche, Teilzeit auf Anfrage möglich
  • Parkplätze auf dem Firmengelände

 

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:

Institut für Kunststofftechnologie und -recycling e.V.
Gewerbepark 3
06369 Südliches Anhalt, OT Weißandt-Gölzau
E-Mail: info@iktr-online.de
Ansprechpartner: Anke Schadewald

Kunststoffingenieur/ Kunststofftechniker (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Sie erarbeiten technologische Lösungen in Bereich Flachfolienextrusion und Spritzguss und formulieren Rezepturen.
  • Sie identifizieren Forschungsthemen und formulieren förderfähige Projektideen in Themengebiet des 3D-Drucks.
  • Sie bewerten die Recyclingfähigkeit von Verpackungsmaterialien.
  • Sie erarbeiten eigenverantwortlich sehr gute Förderanträge zur Einreichung bei nationalen Projektträgern.
  • Sie übernehmen die Projektbearbeitung, einschließlich Berichtslegung und Präsentation der Forschungsergebnisse vor Mitarbeitern, Geschäftspartnern und Fachpublikum.

Das bringen Sie mit:

Neben einem abgeschlossenen Studium der Kunststofftechnik haben Sie ausgezeichnete Kenntnisse im Bereich der Kunststoffverarbeitung, vorzugsweise der additiven Fertigung, Extrusion, Spritzgussfertigung und Folienherstellung. Daneben sind Sie in der Lage, die Schnittstelle zwischen wissenschaftlicher Forschung auf der einen und Kundenanforderungen auf der anderen Seite abzubilden. Die weitreichenden Entwicklungsaktivitäten des Institutes auf dem Gebiet der Polymere erfordern kunststofftechnisches und Material-Fachwissen sowie die sichere Herleitung theoretischer Zusammenhänge bei gleichzeitig pragmatischem Herangehen. Ein hohes Maß an Eigeninitiative, Teamfähigkeit sowie verhandlungssichere Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab.

Das dürfen Sie erwarten:

  • Mitarbeit an anwendungsnahen nationalen und internationalen Forschungsthemen
  • modernste Laboratorien und Technika
  • ein inspirierendes Arbeitsklima in interdisziplinären Teams
  • 30 Tage Urlaub und weitere Sozialleistungen
  • ein unbefristeter Arbeitsvertrag
  • eine 40-Stunden-Arbeitswoche, Teilzeit auf Anfrage möglich
  • Parkplätze auf dem Firmengelände

 

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:

Institut für Kunststofftechnologie und -recycling e.V.
Gewerbepark 3
06369 Südliches Anhalt, OT Weißandt-Gölzau
E-Mail: info@iktr-online.de
Ansprechpartner: Anke Schadewald
 



Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren